Berufsvorbereitungsjahr

Gesundheit/Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistung   

bvj

Charakteristik

Das Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) ist eine einjährige Vollzeitschule für Schüler ohne Ausbildungsverhältnis. Das BVJ bereitet auf die Berufsausbildung vor.
Der Unterricht erfolgt in den Berufsfeldern "Gesundheit" sowie "Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistung" in modernen Fachkabinetten.
Mit dem Besuch des BVJ kann unter bestimmten Bedingungen die Berufsschulpflicht erfüllt werden.
Schüler ohne Hauptschulabschluss erhalten nach erfolgreichem Besuch im Zeugnis den Feststellungsvermerk, dass sie einen Bildungsstand erreicht haben, der dem erfolgreichen Besuch der Mittelschule mit Hauptschulabschluss entspricht.

Ausbildung

Dauer:    1 Jahr

Zugangsbedingungen: Schüler ohne Hauptschulabschluss mit Abgangszeugnissen der 8. oder 9. Klasse; Schüler müssen unter 18 Jahre alt sein

Unterricht/ Pflichtbereich
Berufsübergreifender Bereich:   
    Deutsch/ Kommunikation
    Wirtschafts- und Sozialkunde
    Mathematik
    Ethik/Religion
    Sport

Berufsbezogener Bereich:
    Verschiedene Fächer aus dem Berufsbereich Gesundheit z.B.:
    Krankheits- und Gesundheitslehre
    Krankenpflege
    Erste Hilfe
    Säuglings- und Kinderpflege
    sowie aus dem Berufsbereich Ernährung, Gästebetreuung und hauswirtschaftliche Dienstleistungen z.B.:
    Nahrungszubereitung
    Service und Gestaltung
    Hauswirtschaft
    Pflanzenpflege und Gartenbau

Wahlpflichtbereich
    Datenverarbeitung   
    Betriebspraktikum  (4 Wochen)

Die Ruth-Pfau-Schule ist eine öffentliche Schule.

Es wird kein Schulgeld erhoben.

© Ruth-Pfau-Schule 2022

Tel.: 0341 - 42 64 10 // Fax: 0341 - 42 64 141