Zahnmedizinischer Fachangestellter

Berufscharakteristik

Der Zahnmedizinische Fachangestellte übt seinen Beruf in einem zahnärztlichen Team aus. Sein Aufgabenbereich umfasst sowohl zahnmedizinische Hilfstätigkeiten wie auch Verwaltungsaufgaben. Er bereitet den Arbeitsplatz für eine Zahn-, Mund- oder Kieferbehandlung vor, assistiert bei zahnärztlichen Eingriffen und führt mit Patienten Gespräche zur Zahnprophylaxe.

Ausbildung

Dauer:    3 Jahre
Zugangsbedingungen: Ausbildungsvertrag mit einer Zahnarztpraxis

Unterrichtsfächer
Berufsübergreifender Bereich:
    Deutsch/Kommunikation
    Gemeinschaftskunde
    Wirtschaftskunde
    Evangelische Religion/ Ethik
    Sport
    Englisch

Berufsbezogener Bereich:
    In der Zahnarztpraxis und ihrem wirtschaftlichen Umfeld orientieren
    Praxis organisieren und verwalten
    Praxishygiene und Prophylaxemaßnahmen organisieren
    Behandlungsmaßnahmen begleiten
    Zwischenfällen vorbeugen und in Notfallsituationen Hilfe leisten
    Röntgen- und Strahlenschutzmaßnahmen vorbereiten

Die Ruth-Pfau-Schule ist eine öffentliche Schule.

Es wird kein Schulgeld erhoben.

© Ruth-Pfau-Schule 2015

Tel.: 0341 - 42 64 10 // Fax: 0341 - 42 64 141