Karachi MALC

Karachi im September 2013

Endlich können wir wieder ins Afghan camp fahren.
Es ist brütend heiß.
Eine Afghanin lächelt mich an, sie merkt, wie ich unter meinem schwarzem Schleier schwitze und leide. Frauensolidarität. Leider mit wenig positiven Folgen. Wir könnten uns ja auf ein Zeichen alle den Schleier vom Kopf reißen, und uns den Wind um die Nasen blasen lassen! (Keine Sorge. Das sind nur fromme Gedanken.)
In der Arbeit ist viel weiter gegangen.
Das feedingprogram läuft gut.  So konnten wir 2013 schon 46 Kinder aus dem program entlassen, da sie mit ihrem Körpergewicht im grünem Bereich sind. Je mehr Geld wir in Europa organisieren, desto mehr Kinder können wir versorgen.

Weiterlesen

Hilfe für Karachi

  • DHL007_1

Im Sommer startete die DHL eine Charity-Aktion "Freiflüge für soziale Zwecke". 25 Projekte hatten sich beworben, 5 wurden durch eine Jury ausgewählt, unsere Schule gehört dazu.
Nun heißt es, genau zu planen und zu organisieren, dass die in Karachi dringend benötigten Güter in entsprechender Menge und Güte ankommen. Den kompletten Transport übernimmt dabei die DHL. Dafür ein großes 'Danke'!

(Foto: Andreas Stedtler)

Zurück nach Karachi

abschied1 1

22.03.2013 - fünf erlebnisreiche, anstrengende und interessante Wochen sind für unsere 2 pakistanischen Praktikanten und für alle Lehrer und Schüler der Ruth-Pfau-Schule vorbei. Wir konnten viel voneinander lernen. Ein herzlicher Dank an alle, die zum Gelingen des Besuches beigetragen haben.
Wir wünschen Erum und Boota viel Glück und Erfolg in ihrer Heimat und hoffen, dass wir uns wieder sehen.

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Die Ruth-Pfau-Schule ist eine öffentliche Schule.

Es wird kein Schulgeld erhoben.

© Ruth-Pfau-Schule 2015

Tel.: 0341 - 42 64 10 // Fax: 0341 - 42 64 141