Wir sind: "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Courage bewiesen im vergangenen Schuljahr Vertreter des Schülerrates, angeführt von Schülersprecherin Christin Arndt und unterstützt von Frau Schroeter, als sie beschlossen, unsere Schule zum Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" zu führen.

Informationen wurden gebündelt und weitervermittelt, Fragebögen erklärt, verteilt und ausgewertet, Patenschaften erwogen, geprüft und verworfen. Am 5.11.2014 nun wurde unserer Schule der Titel verliehen. Damit ist sie die dritte Schule in Leipzig, die diesen Titel trägt.

Die Sozialassistenten der SAR14a hatten die Veranstaltung zur Titelverleihung vorbereitet. (Dankeschön!) Leila Schilow, Landeskoordinatorin der Aktion Courage-Bewegung, übergab unserer Schülersprecherin das Banner mit dem titelgebenden Logo, gratulierte und erläuterte noch einmal die Ziele, die sich die Schule gestellt hat. Alle SchülerInnen, LehrerInnen und Angestellten der Ruth-Pfau-Schule verpflichten sich, gegen Rassismus, jede Art von Diskriminierung und Mobbing vorzugehen und sich mit diesen Themen jedes Jahr in Projekten auseinanderzusetzen. Christin Arndt überbrachte die Grußbotschaft der Projektpatin Scarlet O', die leider durch Krankheit verhindert war. Dann übergab sie die Verantwortung für das Gesamtprojekt an die Schüler der SAR14a. (Danke, Christin!!!) Als Symbol des guten Miteinanders bildeten zum Abschluss alle Schüler, Lehrer und Angestellten der Ruth-Pfau-Schule eine Menschenkette. Die Menschenkette reichte um das gesamte Schulgebäude herum und wurde nach einer Welle und Konfettiwurf aufgelöst. In unseren Köpfen sollte sie aber von Dauer sein! Courage gegen Rassismus sollte man jeden Tag beweisen! 

  • k-DSC04235
  • k-DSC04238
  • k-DSC04249
  • k-DSC04252

Die Ruth-Pfau-Schule ist eine öffentliche Schule.

Es wird kein Schulgeld erhoben.

© Ruth-Pfau-Schule 2015

Tel.: 0341 - 42 64 10 // Fax: 0341 - 42 64 141