Es ist vollbracht …

  • 14
WIR haben unser Ziel erreicht - unser Barfußpfad ist einsatzbereit.

Vom 18. bis 27. Juni 2018 wurde unser Projekt „Barfußpfad“, begonnen im vergangenen Schuljahr, vollendet. Die Grundlage für die Weiterführung unseres Vorhabens gaben die Mitglieder des Fördervereins mit ihrer Zustimmung, 800,00 € zur Verfügung zu stellen. Ein besonderer Dank an alle Mitglieder. Die 2. Hürde wurde durch fachliche & tatkräftige ! Unterstützung von Herr Zache, Herr Opitz und Schülern vom Berufsvorbereitungsjahr des Beruflichen Schulzentrums der Arwed-Rossbach-Schule genommen. Ein herzliches DANKESCHÖN. Wir freuen uns auf weitere gemeinsame Projekte. UND … ohne den engagierten Einsatz der SAR 17a + Frau Nagel & der KPH 17a + Frau Oeser wäre unser Ziel nicht erreicht.

Mit Freude, Tatendrang und vielen Ideen waren die Schüler am Werk und haben die andere Unterrichtsgestaltung genossen und entdeckten an sich neue Fähigkeiten. Im vergangenen Schuljahr wurde die Fläche gejätet, mit Vlies ausgelegt und Rindenmulch bedeckt. Die Arbeiten begannen am 18. Juni mit dem Anlegen des Pfades, d.h. freilegen vom Rindenmulch. In den kommenden Tagen wurden die Felder gepflastert und anschließend mit entsprechendem Füllmaterial (Sand, Kies, Steine, Kiefernnadeln, Glaskies, Kastanien, Zapfen, Holz) bestückt. Entlang des Pfades wurden Obststräucher zum Naschen gepflanzt. Steinmauern, Igelhotel (eine Familie ist schon da), Insektenhotel entstanden nebenbei sowie die Pflege der Kräuter kam nicht zu kurz. Den Gießdienst über die Sommerferien übernehmen unsere Hausmeister Herr Ruschlau und Herr Prange. Am 1. Schultag wird der Pfad gepflegt und steht dann für den Unterricht zur Verfügung, um mit allen Sinnen erlebt zu werden.

  • 1
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 2
  • 20
  • 21
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Die Ruth-Pfau-Schule ist eine öffentliche Schule.

Es wird kein Schulgeld erhoben.

© Ruth-Pfau-Schule 2015

Tel.: 0341 - 42 64 10 // Fax: 0341 - 42 64 141