PTA's verabschiedet

  • PTA16
Nach zweieinhalb anstrengenden Jahren an der Ruth-Pfau-Schule und in Apotheken in Sachsen, Sachsen - Anhalt und Nordrhein - Westfalen war am 20.03.2019 für die Schülerinnen und Schüler der ehemaligen Klassen PTA 16a und 16b Gelegenheit zum Innehalten und zu einem Rück- und Ausblick. Zur Übergabe ihrer Zeugnisse beglückwünschten der Schulleiter, Andreas Bidmon, und die Fachkonferenzleiterin, Anja Pforte, die künftigen PTA. Fast alle von ihnen haben schon einen Arbeitsvertrag in der Tasche (oft von ihrer bisherigen Praktikumsapotheke) oder planen, ein Pharmaziestudium aufzunehmen oder sich auf andere Weise weiterzuqualifizieren.

Folgende ehemalige Schülerinnen und Schüler schlossen im März 2019 ihre Ausbildung erfolgreich ab: Annika Billhardt, Ann-Marie Billich, Nadine Böhme, Jana Gaida, Alexander Haase, Tamara Hösler, Wolf-Hendrik Ittner, Luisa Jochmann, Anna Klein, Ann-Marleen Kluge, Patrice Krauße, Diana Kümmeritz, Maria Florentine Marx, Marie Rasemann, Sarah Schöne, Marisa Isabel Schuldt, Linda Wisatzke, Jenny Wolff, Hanna Abu Salah, Franziska Berthold, Caroline Böttcher, Sebastian Domsgen, Sophie Hambach, Michelle Hänsel, Clemens Hörburger, René Kleint, Viktoria-Lynn Krieglsteiner, Petra Morgner, Jessica Paul, Miriam Runge, Sophie Schülke, Darline Sigismund, Larissa Lasner, Sophia Liebig, Vanessa Perschneck und Lisa Szeptun

Schulleitung und Lehrerkollegium wünschen allen Absolventinnen und Absolventen eine erfolgreiche und erfüllende berufliche und private Zukunft und hoffen, dass sie gerne an ihre Schulzeit an der Ruth-Pfau-Schule zurückdenken.

Anke Heinig, Ruth-Pfau-Schule Leipzig

Die Ruth-Pfau-Schule ist eine öffentliche Schule.

Es wird kein Schulgeld erhoben.

© Ruth-Pfau-Schule 2015

Tel.: 0341 - 42 64 10 // Fax: 0341 - 42 64 141