Feierliche Zeugnisübergabe der Berufsfachschule

  • mda
Am Freitag, den 15.07.2022, fand in der Ruth-Pfau-Schule die feierliche Zeugnisübergabe für die Absolventinnen und Absolventen der Berufsfachschule (BFS) für Altenpflege, der BFS für medizinische Dokumentation, der BFS für Pflegehilfe, der BFS für Sozialwesen und des Berufsvorbereitungsjahres statt.

In feierlicher Atmosphäre, begleitet vom Klavierspiel Herrn Gühnes, wurde manche Erinnerung an die turbulente Ausbildungszeit geweckt und ein optimistischer Ausblick in die Zukunft gegeben.

Den frisch gebackenen Altenpflegerinnen und Altenpflegern gratulierten nicht nur die Vertreter der Ruth-Pfau-Schule, sondern auch von den Städtischen Altenpflegeheimen (SAH) Geschäftsführer Herr Eckner und die Leiterin des Ressorts Pflege Frau Zahrend. Herr Schlüter dankte den beiden Gästen, stellvertretend für alle an der Ausbildung beteiligten Mitarbeiter/innen, recht herzlich für die gute Zusammenarbeit und Ihr Engagement und beschrieb die SAH als tollen Kooperationspartner.

Nicht nur die Altenpflegerinnen und Altenpfleger werden in der Praxis gebraucht, sondern auch Medizinische Dokumentationsassistentinnen und -assistenten sowie Krankenpflegehelferinnen und -helfer. Der Großteil der Sozialassistentinnen und -assistenten strebt eine weiterführende Ausbildung an, z. B. zur Erzieherin/zum Erzieher. Auch hier sind die Perspektiven rosig.

Mit der Zuerkennung des Hauptschulabschlusses haben die Absolventinnen und Absolventen des Berufsvorbereitungsjahres bessere Chancen, einen Ausbildungsplatz anzutreten.

Ein besonderer Dank galt den anwesenden Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern Herr Rüger, Frau Darnstedt, Frau Leube, Frau Schöne, Frau Hanak, Frau Uhlemann und Frau Ziebinsky, die die genannten Klassen über die Ausbildungszeit hinweg besonders begleitet haben.

Unsere ehemaligen Schülerinnen und Schüler wurden aufgerufen, weiterhin die gesellschaftlichen, beruflichen und persönlichen Herausforderungen engagiert anzugehen, ganz im Sinne von Ruth Pfau: „Es ist besser, eine Kerze anzuzünden, als die Dunkelheit zu verfluchen“.

Friedhelm Schlüter

  • apf
  • apf2
  • kph
  • mda
  • sar

Die Ruth-Pfau-Schule ist eine öffentliche Schule.

Es wird kein Schulgeld erhoben.

© Ruth-Pfau-Schule 2022

Tel.: 0341 - 42 64 10 // Fax: 0341 - 42 64 141