News

Geburtstag mit Freunden

  • ruth-pfau-geb-5-17
Bei strahlendem Sonnenschein wurde der 5. Geburtstag unserer Ruth-Pfau-Schule heute nicht nur von Schülern und Lehrern gefeiert, sondern auch gemeinsam mit zahlreichen geladenen Gästen.

So freute sich unser Schulleiter Herr Bidmon während der Festveranstaltung im Hörsaal Frau Claudia Villani aus Wien begrüßen zu dürfen, eine enge Vertraute Ruth Pfaus, die mehrmals im Jahr mit ihr in Karachi zusammenarbeitet. Außerdem weilte mit dem Journalisten Stephan Kloss ein Pakistankenner bei uns. Beide berichteten im Laufe des Vormittags aus ihrer Sicht über die Lage vor Ort und gaben den Anwesenden im Hörsaal und der kleinen Sporthalle einen lebendigen Einblick in die Lebenswelt und das Denken Ruth Pfaus.

Sie selbst hatte aber auch den Weg zu uns gefunden – wenn auch „nur“ per Videobotschaft. In dieser wurde noch einmal deutlich, warum es seit 5 Jahren so gut zwischen ihr und uns passt. Bilder ihres Lebens waren zu sehen, eindrucksvolle Worte gab es zu hören. Ein Moment an diesem Tag, an dem man spüren konnte, warum sich so viele Menschen durch das Wirken Ruth Pfaus Kraft für ihr eigenes Leben holen.

Neben den bereits genannten Gästen feierten heute auch Verwandte (Ruth Pfaus Cousin Hagen Pfau) und ehemalige Mitschüler und Vertraute Ruth Pfaus (Frau Sabine Jodeleit und Frau Rosemarie Barth) mit uns, die jederzeit großes Interesse für die Entwicklung unserer Schule zeigen. In Renate Reichelt von der DAHW in Würzburg konnten wir einen weiteren Gast begrüßen, der mittlerweile eigentlich schon „zu uns“ gehört. Sie hatte als besonderes Geschenk eine Urkunde mitgebracht und Herrn Bidmon stellvertretend übergeben, die unsere Schule von nun an als Partnerschule der DAHW ausweist: Ein Dankeschön an alle Schüler, Lehrer und Angestellte der Ruth-Pfau-Schule, die in den letzten Jahren ein großes soziales Engagement gezeigt haben, aber natürlich auch Ansporn für die Zukunft zugleich.

Einen weiteren besonderen Moment hielt der Tag bereit, als sich die Türen des neu geschaffenen Ruth-Pfau-Archivs öffneten, das in den vergangenen Monaten von Studenten der HTWK Leipzig unter Leitung von Frau Prof. Gisela Weiß und unter Mitarbeit des Sächsischen Wirtschaftsarchivs e.V. (heute vertreten durch Frau Töpel und Frau Scheitler) und der stetigen und nachhaltigen Mitarbeit unserer Kollegin Frau Matschenz erarbeitet wurde. Hier soll es zukünftig unter Rückgriff auf Originaldokumente möglich sein, umfassende Recherchen zum Leben und Wirken Ruth Pfaus durchführen zu können.   

Den Abschluss des Festtages bildete eine gemeinsame Stärkung der Gäste (Ein Dankeschön an die Kolleginnen im Fachbereich Hauswirtschaft für die liebevolle Vorbereitung!), die dazu genutzt wurde, Geschichten über Ruth Pfau auszutauschen, aber auch um gemeinsame Pläne für die Zukunft zu schmieden.

  • ruth-pfau-geb-5-01
  • ruth-pfau-geb-5-02
  • ruth-pfau-geb-5-03
  • ruth-pfau-geb-5-04
  • ruth-pfau-geb-5-05
  • ruth-pfau-geb-5-06
  • ruth-pfau-geb-5-07
  • ruth-pfau-geb-5-08
  • ruth-pfau-geb-5-09
  • ruth-pfau-geb-5-10
  • ruth-pfau-geb-5-11
  • ruth-pfau-geb-5-12
  • ruth-pfau-geb-5-13
  • ruth-pfau-geb-5-14
  • ruth-pfau-geb-5-15
  • ruth-pfau-geb-5-16
  • ruth-pfau-geb-5-17

5 Jahre Ruth-Pfau-Schule

  • ruth_pfau_5_jahrfeier
Was ist denn am 10.12.2015 bei uns los? Wir feiern Geburtstag. Vor 5 Jahren fand die Namensgebung des Beruflichen Schulzentrums 9 zur Ruth-Pfau-Schule statt. Wir werden an diesem Vormittag in verschiedenen Veranstaltungen den Geburtstag feiern. Wie es zu einer Geburtstagsfeier üblich ist, laden wir uns dazu Gäste ein. So werden ehemalige Mitschülerinnen von Ruth Pfau zu Gast sein. Darüber hinaus enge Verwandte, weitere Freunde sowie Gäste, die das Leben und Wirken von Ruth Pfau begleitet haben. So freuen wir uns auf Stephan Kloss (Journalist), der viel von seinen Erlebnissen mit Ruth Pfau in Pakistan berichten wird. Ganz besonders freuen wir uns auf Claudia Villani (österreichische Beauftragte für die Arbeit in Pakistan in Zusammenarbeit mit Ruth Pfau), die aus erster Hand über das Leben und die Arbeit von und mit Ruth Pfau berichten kann. Weiterhin werden wir Renate Reichelt, Mitarbeiterin der DAHW, als unsere 'Verbindungsfrau' zu Ruth Pfau und der DAHW begrüßen.

Darüber hinaus werden wir an diesem Tag das Ruth-Pfau-Archiv eröffnen, in dem künftig alle Materialien der unterschiedlichsten Art von und über Ruth Pfau für die Lehrkräfte und Schüler/Auszubildenden unserer Schule gesammelt werden. In enger Zusammenarbeit mit der HTWK Leipzig unter Leitung von Frau Prof. Weiß haben 4 Studenten das bisher vorliegende Material professionell bearbeitet und für uns systematisch und bestens strukturiert aufbereitet.

PTA-Klassen des 2.Ausbildungsjahres der Ruth-Pfau-Schule Leipzig auf Klassenfahrt

  • k-Foto_RPS_Klassenfahrt
In diesem Jahr besuchten die Abschlussklassen PTA14a und PTA14b die Expopharm in Düsseldorf und die Firma B.Braun in Melsungen. Am Donnerstag, dem 1.10.2015 ging es um 5.30 vom Leipziger Hauptbahnhof aus mit dem Bus Richtung Düsseldorf. Angekommen gegen Mittag erforschten wir die Messehallen der Expopharm. Neugierig und interessiert informierten wir uns über neue und uns noch unbekannte Produkte und ließen uns auch Gewinnspiele und Proben nicht entgehen. Bepackt mit großen Tüten bestiegen wir unseren Bus Richtung Naumburg/Elbenburg, wo wir im Evangelischen Freizeitheim übernachteten. Trotz später Ankunft wurden wir mit einem leckeren Abendessen empfangen. Die Unterkunft war sehr angenehm und aufschlussreiche Gespräche mit Mitschülern und Lehrern dauerten bis spät in die Nacht.

Frisch und gestärkt starteten wir am nächsten Morgen in Richtung Melsungen zur Firma B.Braun. Dort besichtigten wir den kompletten Produktionsprozess zur Herstellung von Infusionslösungen im Bottle-Pack-Verfahren und sahen auch, wie Lösungen zur parenteralen Ernährung hergestellt und abgefüllt werden. Auch in das Zentrallabor konnten wir einen Blick werfen. Wir waren beeindruckt von den großen Entfernungen innerhalb des Werkes und von den hochmodernen Produktionsmethoden. Nach 2,5h Stunden Führung knurrte uns der Magen und wir freuten uns über das leckere 3-Gänge-Menü in der Werkskantine. Mit vollem Magen und geschafft von zwei anstrengenden Tagen stiegen wir in den Bus, der uns zurück nach Leipzig brachte und fühlten uns in unserer Berufswahl bestärkt.

Fazit: Insgesamt hat es uns sehr gut gefallen und wir danken unseren Lehrerinnen Frau Pforte und Frau Heinig, dass sie uns diese Fahrt ermöglicht haben.

Natalie Feuchter PTA 14b, Anika Löschke PTA 14a

Wir auf der Messe: Azubi- und Studientage in Messehalle 5

  • k-IMG_4536
Damit auch in den nächsten Jahren viele Schüler und Auszubildende in der Ruth-Pfau-Schule wesentliche Schritte auf dem Weg in Richtung ihres Traumberufes gehen,

Weiterlesen

Ein waschechter Ami in Leipzsch!

  • neil
Neuer Fremdsprachen-assistent an der Ruth-Pfau-Schule. Neil Hetrick kommt ursprünglich aus Ohio - ein US-Bundesstaat, der für nicht viel anderes als den Eriesee und leckeren Buckeyes (Maultaschen aus Erdnussbutter und Schokolade) bekannt ist. In Ohio hat er Lehramt studiert und er wird für das nächste Jahr den Englischunterricht an der Ruth-Pfau-Schule unterstützen. Solange er hier ist, will er auch so viel Kultur wie möglich aus dem deutschen Alltag erleben. Deswegen kann man seine Zeit hier in Leipzig als einen echten kulturellen Austausch betrachten, denn er wird die amerikanischen Ansichten im Unterricht vorstellen und die Schüler werden ihm auch ein paar Hinweise zu den besten Sehenswürdigkeiten hier und in der Nähe von Leipzig geben. Es wird bestimmt ein spannendes Jahr!

Mach Dich locker - Sportfest 2.0

  • start_sf
Am Freitag, den 18.09.2015, war es wieder soweit. Weit über 30 Klassen stellten sich in stimmungsvoller Runde dem Wettstreit um die Pokale.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Die Ruth-Pfau-Schule ist eine öffentliche Schule.

Es wird kein Schulgeld erhoben.

© Ruth-Pfau-Schule 2015

Tel.: 0341 - 42 64 10 // Fax: 0341 - 42 64 141